Müllsammelaktion am Mainufer

SCHWÜRBITZ. Am vergangenen Donnerstag befreite die Junge Union Schwürbitz das Mainufer vom Nonnebach bis zur ehemaligen Gärtnerei Rauch von sämtlichen Müll. Neben „gewöhnlichem“ Abfall fand man auch einige kuriose Stücke: z. B. zwei Autoreifen und eine Axt. Insgesamt stellte man aber erfreut fest, dass sich die Müllmenge im Gegensatz zur letzt jährigen Aktion deutlich verringerte. Vorsitzender Daniel Thiem hoffte, dass die Sammelaktion auch im nächsten Jahr wieder stattfindet. Abschließend wurden die Müllsäcke auf den Traktor von Stefan Bauer geladen, der auch die Entsorgung übernimmt.

Foto: Horst Habermann, "hh"
Text: Thomas Höppel, "th"

Zurück